< Zurück zur sevDesk Webseite

Online Banking in sevDesk - Alles zur neuen EU-Richtlinie PSD2 (September 2019)

Was ist PSD2 überhaupt und wen betrifft es?

Aktuell gibt es in der europäischen Union viele Änderungen beim Datenschutz und im Online-Zahlungsverkehr. 

PSD2 (Payment Service Directive 2) ist eine neue EU-Richtlinie zur Regulierung von Online-Banking, Zahlungsdiensten und Zahlungsdienstleistern in der gesamten Europäischen Union und dem Europäischen Wirtschaftsraum. In Deutschland wird PSD2 mit dem neuen Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) in nationales Recht umgesetzt. Somit ist jeder innerhalb der EU betroffen, der sein Konto online nutzen möchte.

 

Warum sind die Änderungen in sevDesk so umfassend?

Viele Online-Dienstleister, wie sevDesk oder unsere Schnittstellen-Partner (Figo und finAPI) besitzen den Zugriff auf Nutzer- und Kontodaten bereits jetzt. Dies erfolgt meist über die Schnittstelle “HBCI+” bzw. “FinTS PIN/TAN”, die ein Großteil der Banken in Deutschland verwendet. Auch sevDesk ruft über diese Schnittstelle deine Daten bei der Bank ab. Aktuell werden diese Schnittstellen von den Banken umgebaut, damit sie den PSD2-Bestimmungen entsprechen. Diese Änderungen nehmen auch unsere Partner in ihre Schnittstellen auf - im Zuge des Umbaus können jedoch Probleme beim Banking auftreten.

Zusätzlich entwickeln viele Banken neue, eigene Schnittstellen für PSD2 oder führen dafür Änderungen in ihrem Online-Banking durch. Neben bisher einer “Standard”-Schnittstelle verbindet sich sevDesk also künftig mit einer Vielzahl von individuellen Schnittstellen. Damit alle Funktionen in sevDesk auch nach dem Start von PSD2 wie gewohnt funktionieren, müssen unsere Entwickler jede einzelne Schnittstelle neu integrieren.

 

Warum verzögert sich die Einführung von PSD2?

Viele Banken hatten den Aufbau neuer Schnittstellen einfach massiv unterschätzt und arbeiten noch heute an einer funktionierenden Lösung. Andere Banken haben sich durch eine mangelhafte Umsetzung gegen die neuen Regularien zur Wehr gesetzt. Erste Versuche Schnittstellen mit einer geringeren Funktionalität zur Verfügung zu stellen, wurden von Seiten der BaFin untersagt. So wurden nun auch Übergangszeiträume für die Umsetzung von PSD2 geschaffen und die Frist zum 14. September 2019 wurde ausgesetzt. Eine neue Frist zur Umsetzung der PSD2 Richtlinien wurde noch nicht kommuniziert.

 

Gibt es die Probleme beim Online-Banking nur in sevDesk?

Leider betrifft das Thema PSD2 die komplette Finanzbranche und so treten diese Probleme nicht nur in sevDesk auf, sondern auch in allen anderen Online-Tools, welche mit deinem Online-Banking verbunden sind. Bereits im August hat sich ein Zusammenschluss bekannter Fintechs (u.a. FinTecSystems oder Figo) zu diesem Missstand geäußert und die Banken hier in die Pflicht genommen. Auch weitere Schnittstellen-Anbieter und Finanzsoftware-Hersteller, wie FinTecSystems, Haufe-Lexware oder Buhl Data haben bereits Kritik an den neuen Schnittstellen und deren Umsetzung geübt.

 

Wichtig: Zusätzlich empfehlen wir dir unbedingt auch mit deiner Bank Rücksprache zu halten. Viele TAN-Verfahren und andere Sicherheitsmechanismen wurden im Zusammenhang mit PSD2 modernisiert und müssen im eigenen Online-Banking aktualisiert oder neu aktiviert werden. 

 

Wir sind uns bewusst, dass die aktuellen Umstellungen in Online-Banking nicht komfortabel sind und immer wieder zu Verzögerungen in deinem Workflow führen können. Wir bitten dich hierbei um dein Verständnis und versichern dir, dass wir bereits gemeinsam mit unseren Schnittstellen-Partnern und den Banken an einer funktionierenden Lösung arbeiten.

 

Weitere Informationen im Internet:

Neue Bezahlregeln im E-Commerce greifen später - Heise.de vom 03.09.2019

Das unterschätzte Problem bei der Einführung von PSD2 - Wirtschaftswoche vom 16.08.2019

Welche Verfahren gut funktionieren – und welche Bank ihre Kunden in den Wahnsinn treibt - Wirtschaftswoche vom 16.08.2019

Banken bekommen mehr Zeit für Öffnung der IT - FAZ vom 16.08.2019

Aufseher entscheiden im Sinne der Bankkunden - FAZ (Kommentar) vom 16.08.2019

Unmut über neue Kontoschnittstelle - Handelsblatt vom 03.07.2019

FAQ zur PSD2-Bankschnittstelle in sevDesk - sevDesk vom 04.09.2019

 

 

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.