< Zurück zur sevDesk Webseite

Porto verbuchen in sevDesk

 

 

Porto ist nach §4 Satz 1 Nr 11b UStG steuerfrei und wird üblicherweise auf dem Konto  Porto (SKR03 = 4910, SKR04  = 6800) gebucht.

Deswegen haben wir in sevDesk die Kategorie Porto mit 0% hinterlegt was auch nicht änderbar ist.

 

Wie erfasse ich aber Porto Kosten welche steuerlich geltend gemacht werden können?

In sevDesk hat man hier zwei Möglichkeiten:

  1. Wir legen ein eigenes Buchungskonto an (im SKR03 z.B. 4911, im SKR04 z.B. 6801) und erfassen die Portokosten auf diesem 
  2. Wir nutzen die Kategorie "Transport/Fracht", bei welcher der Steuersatz hinterlegt und abänderbar ist. 

 

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.