< Zurück zur sevDesk Webseite

Stornorechnungen bearbeiten und löschen

Wenn du eine Rechnung stornierst, wird eine neue Rechnung erstellt, die die Quellrechnung "aufhebt".

Es hilft dir vorab die Rechnungsnummer zu filtern. Es erscheinen dir anschließend zwei Rechnungen in der Übersicht.

Um eine Stornorechnung zu löschen musst du zuerst die erstellte Rechnung (also die, die die Quellrechnung aufhebt) löschen.

Dafür markierst du diese Rechnung zuerst als "offen". Anschließend wählst du "Dokument bearbeiten". Nun ist diese Rechnung im Entwurfsmodus und du kannst sie löschen.

Die Quellrechnung sollte jetzt nicht mehr als "Stornorechnung" dargestellt werden.

 

 

2 Kommentare

  • 0
    Avatar
    Sophie Guggemoos

    Da ich diesen Fall schon mehrfach hatte und diesbezüglich auch mit dem Support telefoniert habe, möchte ich anmerken: Das man eine Rechnung die schon erstellt und verbucht ist nochmal ändern kann, ist buchhalterisch nicht korrekt. 

    Ausserdem erkennt das System nicht, dass eine Rechnung die bereits bezahlt ist, erst mal nicht storniert werden sollte, so lange die Zahlung nicht aufgehoben wurde. Weil sonst das ganze Prinzip "Rechnung durch Storno ausgeglichen" nicht funktioniert. Das bringt ein Durcheinander in die Buchhaltung. 

    Wenn man dann aber die Zahlung aufhebt, die 1. Stornorechnung löscht und nochmals generiert, stimmen die Rechnungsnummer nicht mehr. Dh die Nummer, die auf der gelöschten Stornorechnung vergeben wurde, verschwindet komplett aus dem System und so kommen Lücken in die fortlaufenden Nummern. 

    Bitte arbeitet an einer Lösung für das Problem.

    Grüße

    Sophie

  • 0
    Avatar
    sevDesk Team

    Hallo Sophie, 

    die Festschreibung deiner Buchungen kannst du selbst veranlassen. Danach sind auch keine Änderungen mehr machbar. 

    Wenn natürlich in den Buchungen Änderungen während Vorgängen vorgenommen werden, kann es schon zu deiner Situation kommen. Das sollte am Besten nicht gemacht werden.

    Ich hoffe deine Frage wurde geklärt. Gerne kannst du dich auch zum Thema Festschreibung bei uns melden. Am Besten per E-Mail an support@sevdesk.de

     

    Viele Grüße

    Benjamin

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.