< Zurück zur sevDesk Webseite

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Die EÜR ist das Resultat der gebuchten Belege (alle Ausgaben und Einnahmen) und aller Ausgangsrechnungen, die über sevDesk geschrieben wurden.

Über die Kopfleiste kannst du Zeitraum anpassen und zwischen EÜR (Zufluss-Abfluss-Prinzip) und Gewinn und Verlust (Realisationsprinzip) wechseln. Falls du mit Kostenstellen arbeitest kannst du danach filtern.

Rechts oben über "PDF herunterladen" kannst du die Auswertung als PDF herunterladen. Kleinunternehmer können dieses PDF direkt ans Finanzamt mitschicken und müssen keine Anlange EÜR abgeben.

Zufluss-Abfluss-Prinzip (EÜR): 

Rechnungen und Belege werden anhand des Bezahldatums eingerechnet. Es wird erst dann eingerechnet, wenn dein Kunde die fälligen Rechnungen tatsächlich bezahlt hat bzw. du deine Belege bezahlt hast.

Realisationsprinzip (Gewinn und Verlust):

Belege und Rechnungen werden sofort ab Einbuchungsdatum verrechnet.

 

Direkte Kosten: Sind direkt dem Umsatz, den du gemacht, hast zuzuordnen. (Bsp.: Waren die gekauft, weiterverarbeitet und wieder verkauft werden)

Indirekte Kosten: Andere Anfallende Unternehmenskosten. (Bsp.: Telefon, Internet, Werbung etc.)

Ergebnis aus Geschäftstätigkeit = Einkünfte - direkte Kosten

Außerordentliches Ergebnis = Einkünfte - direkte Kosten - indirekte Kosten

 

7 Kommentare

  • 1
    Avatar
    Alexander Schulz

    Bei meiner EÜR von 2015 tritt folgendes Problem auf. Bei "Gezahlte Vorsteuer" steht kein Betrag. Müsste hier nicht die Mwst aus den Kosten stehen? Bei der Aufstellung "Direkte Kosten" und " Indirekte Kosten" stehen die netto Beträge.

    Vielen Dank

  • 0
    Avatar
    Jürgen von Borstel

    Hallo

    ich habe in meinen Artikeln die EK-Kosten für jeden Artikel hinterlegt. In der EÜR tauchen diese direkten Kosten nicht auf. Was mache ich falsch?

     

  • 0
    Avatar
    lukas

    Ich habe hier das selbe Problem: Bei "Gezahlte Vorsteuer" steht kein Betrag, obwohl meine Kosten mit 19% verbucht wurden.

    Edit: Ich nehme an, diese wird vielleicht erst angezeigt, nachdem ich entsprechende Ust.-Voranmeldungen abgegeben habe?

    Bearbeitet von lukas
  • 0
    Avatar
    sevDesk Team

    Hallo Alexander & Lukas,

    Das Problem ist uns bekannt und es handelt sich hierbei um ein Darstellungsproblem unsererseits das bereits bei der Entwicklung liegt.

     

    Hallo Jürgen,

    Das scheint ein individuelles Problem bei dir zu sein, da müssten wir separat mal reinschauen. Ich bitte dich ein Ticket zu verfassen indem du uns dein Problem nochmal schilderst. Dann können wir dir besser weiterhelfen. 

     

    Viele Grüße,

    Sandro 

  • 0
    Avatar
    Alexander Schulz

    Liebes Sevdesk Team,

    Gibt es für das von mir erkannte und am 03. Januar !!! aufgezeigte Problem immer noch keine Lösung? Mehre Schreiben per Mail auch an die Geschäftsleitung brachte nichts. Keine Antwort und keine Lösung. Darf ich fragen wofür ich nun seit 2 Jahren Beiträge bezahle wenn das Programm nicht funktioniert. So langsam verliere ich die Geduld. Ihre letzte Antwort ist von 12 Januar und es funktioniert immer noch nicht.

  • 0
    Avatar
    sevDesk Team

    Hallo Alexander, 

    über deinen Kontaktverlauf bin ich leider nicht informiert. Ich habe gerade nach Rücksprache die Information bekommen, dass das Problem mit dem nächsten Update behoben wird.

    Viele Grüße

    Benjamin

  • 0
    Avatar
    Mateusz Pokuc

    Hallo,

    ich habe eine Anmerkung zu EÜR... wenn ich einen  Einhame Belege erfasse wird er in EÜR als Indirekte Kosten angezeigt mit ein (-) Wert aber der Gewinn wird erhöht um den Betrag aus dem Beleg.

    Nach meiner Meinung wird eine Einahme als Ausgabe falsch zugeordnet..

    VG

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.