< Zurück zur sevDesk Webseite

Zahlungskonto anlegen (Bank- bzw. PayPal-Konto)

--> Hier gehts direkt zu den häufigen Fragen

In den Einstellung unter dem Punkt "Buchhaltung" und dem Reiter "Zahlungskonten" hast du die Möglichkeit weitere online und offline Konten hinzuzufügen, die du anschließend beim bezahlt Markieren einer Rechnung auswählen kannst.

Bei einem offline Konto reicht es einen Namen zu vergeben, während du beim online Konto dein Bank- oder PayPal-Konto verknüpfst. 

Seit Mai 2016 arbeiten wir mit einem Banking Service Provider zusammen. Durch ihn können wir einen Großteil aller Banken aus Deutschland und Österreich, sowie PayPal und andere Payment-Anbieter abdecken.

Um das Bankkonto einzubinden, muss lediglich einmalig eine Verknüpfung erstellt werden.

Anschließend gibst du Bankleitzahl / BIC ein. Das Suchfeld gibt dir schon während der Eingabe Vorschläge für Banken aus. Erhältst du keinen Vorschlag, ist deine Bank womöglich nicht vorhanden. Falls dies der Fall ist hast du die Möglichkeit deine Bankumsätze per CSV zu importieren.

Eine aktuelle Liste, ob deine Bank / Service unterstützt wird, kannst du hier ansehen

Nachdem du die Bank ausgewählt hast musst du nur noch deine Online-Banking Zugangsdaten eingeben, das Konto auswählen und schon ist dein Konto verknüpft.

Über das Pin-Symbol in der Zahlungskonten-Übersicht kannst du das Konto festlegen, das standardmäßig beim Zahlungseingang Buchen ausgewählt werden soll.

Bankumsätze importieren

Unter dem Menüpunkt "Zahlungen" findest du nun dein Bankkonto als neuen Reiter. Wähle diesen aus und klicke auf "Transaktionen importieren".

Wähle einen entsprechenden Zeitraum aus und bestätige auf "OK". 

Jetzt werden dir alle gefundenen Transaktionen in der Übersicht angezeigt.

Diesen Vorgang kannst du beliebig oft wiederholen.

Bankumsätze zuordnen

Wenn du auf einen Bankumsatz klickst werden dir Referenzen vorgeschlagen. Ist die passende Rechnung oder der Beleg nicht dabei, kannst du über das blau geschriebene "Mehr" eine Liste aller Rechnungen und Belege aufrufen.

Wähle den Beleg oder die Rechnung aus, die zur Transaktion gehört, um sie miteinander zu verknüpfen.

Häufige Fragen:

Warum kommen nicht alle "neuen" Transaktionen rein?

Unser Partner holt die Daten "nur" einmal pro Tag von eurer jeweiligen Bank ab. Deshalb kann es hin und wieder mal 1-2 Tage dauern, bis alle neuen Transaktionen aus eurem Online-Banking bei uns ankommen. Wenn bei der Übertragung an diesem Tag ein Fehler passiert (z.B. die Bank ist offline), kann der Verzug auch mal 3-4 Tage dauern. In der Regel erscheinen die Transaktionen direkt am gleichen oder am nächsten Tag.  

 

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.